5218
Sassetta
52 Mq
Schlafzimmern 1
G > 160 Kwh/mq
Badezimmer 1

Große renovierte Wohnung von 52 qm. mit Terrasse und privatem Parkplatz am Rande des charakteristischen toskanischen Dorfes Sassetta.

Große renovierte Zweizimmerwohnung am Rande des Dorfes Sassetta.

Die Wohnung besteht aus einem großen Wohnbereich mit Wohnzimmer und Küchenzeile, kleiner Terrasse, Schlafzimmer mit Doppelbett und Bad.

Wie neu, mit Parkettböden und Möbeln inklusive.

Zum Objekt gehört ein privater Parkplatz.

Sassetta, eine perfekte Pause, um dem üblichen Stadtleben zu entkommen.

Wenn man von San Vincenzo ins Landesinnere fährt, verlässt die Landschaft schnell ihren maritimen Charakter und wird hügeliger; der Blick schweift über üppige Hügel, die die Essenz der Maremma von Leghorn bewahren.

Dort oben liegt das Dorf Sassetta, das auf einem Hügel thront und vom Hügel bis zum Meer dominiert, umgeben von einer blühenden Natur und durchdrungen von einer Atmosphäre, die ferne Geschichten und alte Traditionen erzählt.

Auf halbem Weg zwischen Castagneto Carducci und Monteverdi Marittimo liegt es in der typischen Ruhe eines Ortes, an dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und wo die Hand des Menschen in perfekter Harmonie mit der Natur gearbeitet hat.

Sassetta ist ein mittelalterliches Dorf, so klein wie reizvoll, voller enger Gassen, die sich zwischen Steinhäusern wie aus vergangenen Zeiten und edlen Palästen schlängeln, wie dem Palazzo Ramirez de Montalvo, der auf den Ruinen der alten Burg der mächtigen Pisanerfamilie Orlandi erbaut wurde, Feudalherren von Sassetta, die nach der florentinischen Eroberung Anfang 1500 n. Chr. ins Exil gingen.

Hübsche kleine Gassen, geschmückt mit kunstvollen Skulpturen aus dem berühmten roten Marmor, dem Rohstoff der Bildhauer und Steinmetze von alters her und einzigartig auf der Welt.

Felsen, die aus den Hügeln in unmittelbarer Nähe des Dorfes gewonnen werden und Hüter einer uralten Geschichte, die bis in die Kreidezeit zurückreicht, was durch das Vorhandensein zahlreicher Ammoniten und fossiler Muscheln belegt wird. Und genau von diesem Felsen stammt der Ortsname Sassetta, höchstwahrscheinlich von saxum, was im Lateinischen "Fels", "Felsblock", "Klippe" bedeutet, mit dem Zusatz der Endung -etta, also Sassetta, der "kleine Fels".

Sowohl der Untergrund als auch die Oberfläche sind reichhaltig.

Umgeben von Hektar und Hektar Wald liegt das Dorf in einer unberührten Natur, die eine reiche Artenvielfalt beherbergt, die von ca. 37 Kilometern Wanderwegen ausgeht, die sie respektvoll durchfurchen und es Ihnen ermöglichen, sie zu erkunden und zu genießen. Wege, die mit dem von Ihnen bevorzugten Outdoor-Verkehrsmittel genutzt werden können, zu Fuß, mit dem Mountainbike oder auf dem Pferderücken, und es gibt auch einen, der für Menschen mit Behinderungen zugänglich ist.

In der Nähe des Dorfes kann die Erkundung der Natur mit einer leichten Wanderroute mit botanischem Thema beginnen, die sich durch das Museo del Bosco und die Via del carbone schlängelt, die dem Weg 102 um den nahen Monte Bufalaio entspricht.

Eine Route zur Entdeckung der grünen Wälder und der alten Berufe; in der Gegend gibt es Rekonstruktionen, die die traditionellen Tätigkeiten des Ortes veranschaulichen, wie die Köhlerhütte und die Werkzeuge der mit dem Wald verbundenen Handwerke.

Eichen- und Kastanienwälder; trotz der bescheidenen Höhenlage hat der Kastanienbaum, eine vorwiegend bergige Pflanze, hier den richtigen Lebensraum zum Gedeihen gefunden. Ein naturalistischer Reichtum, der Teil des regionalen forstwirtschaftlichen Erbes der Toskana ist und durch den Waldpark von Poggio Neri geschützt wird, der wiederum unter den Parks des Val di Cornia vereint ist.

Aber die Natur und das Dorf sind nicht die einzigen Perlen von Sassetta, die ein völliges Eintauchen verdienen.

Flussabwärts befindet sich eine Oase der Entspannung und des Wohlbefindens. Heiße Wasserquellen mit therapeutischen Eigenschaften sprudeln mit 51°C aus den Eingeweiden der Erde und kommen mit einer angenehmen Temperatur an die Oberfläche, in einem einzigartigen Kontext wie dem des Bauernhofs La Cerreta. Im grünen Herzen des Waldparks von Poggio Neri gelegen, beherbergt der Betrieb die Therme und den Bauernhof, die in einem einzigen biodynamischen Organismus vereint sind.

Die Thermalbäder von Sassetta und die ruhigen Landschaften, die sie umgeben, bieten regenerierende Entgiftungspausen vom üblichen Tagesrhythmus und das in absoluter Sicherheit; das Personal hat alle Maßnahmen und medizinischen Geräte aktiviert, die für den aktuellen Gesundheitsnotstand erforderlich sind.

Ein bezaubernder Ort, aus der Zeit gefallen, mit seiner etruskisch inspirierten Architektur, wo Sie sich in umhüllenden Gewässern entspannen können, in Kontakt mit der Natur und die echten Produkte des Gebietes genießen.

Eine perfekte Pause zwischen einer kulturellen Erkundung und einer Outdoor-Aktivität in Sassetta.

Preis: 59.000,00 Euro

  • Preis: 59.000,00 Euro
  • Code: 5218
  • Kategorie: Wohnungen
  • Schlafzimmern: 1
  • Badezimmer: 1
  • Grundstück:
  • Lage: Stadtzentrum
  • Ebene:
  • Bedingung: Renoviert
  • Oberfläche: 52.00 mq. (ft.: 559,728)
  • Schwimmbad: No
  • Garage: No
  • Energieklasse: G > 160 Kwh/mq